QtCreator - Debuggen unter Android

Alles zu Entwicklungsumgebungen und Editoren für Qt
Antworten
MichaelS
Beiträge: 240
Registriert: 27. Dezember 2005 13:49

QtCreator - Debuggen unter Android

Beitrag von MichaelS » 30. März 2020 18:26

Moin,

ich habe ein Problem mit dem Debuggen von Apps unter Android. Wenn ich den Debugging-Vorgang mit dem QtCreator starte, wird die Anwendung compiliert, per ADB an mein Smartphone übertragen und gestartet. Dort erscheint dann der Dialog, dass darauf gewartet wird, dass sich der Debugger mit dem Prozess verbindet. Nach einem kurzen Augenblick verschwindet das Fenster. Ich bin mir nicht sicher, ob der Debugger sich tatsächlich erfolgreich mit dem Prozess verbunden hat, gehe aber davon aus, dass das der Fall ist, da ich im QtCreator die Programmausgaben sehe, die in der App mittels qDebug() und qInfo() erzeugt werden. Allerdings will das Ding partout nicht an irgendwelchen Haltepunkten stoppen. Debugsymbole sind vorhanden, denn die Debugausgaben enthalten den Funktionsnamen und die korrekte Quellcodezeile.

Ich habe keine Idee, wie ich dem Problem beikommen kann, da ich auch nur spärliche Informationen über die Funktionsweise des Debugging unter Android finde. Wenn ich richtig informiert bin, wird ein gdbserver Prozess auf dem Smartphone gestartet, mit dem sich der gdb Client verbindet und über ADB findet ein Portmapping statt. Wie das genau mit welchen Kommandos passiert, entzieht sich meiner Kenntnis und ich kann auch den QtCreator Ausgaben keine Informationen über die genau abgesetzten Kommandos entnehmen, so dass ich die Prozesse nicht manuell außerhalb des Creators nachvollziehen kann.

Über einen Fingerzeig in die richtige Richtung würde ich mich freuen.

Viele Grüße aus Hamburg

Michael

Antworten