kann man QT-Programme "abwärtskompatibel" bauen?

Verschiedenes zu Qt
Antworten
GoaSkin
Beiträge: 103
Registriert: 13. Juni 2007 00:14
Wohnort: Darmstadt

kann man QT-Programme "abwärtskompatibel" bauen?

Beitrag von GoaSkin »

Hallo,

ich entwickle ein QT-basiertes Open Source-Projekt, für das ich neben dem Source auch paketierte Binaries bereitstelle, wobei ich ein Ubuntu-System als Enticklungsumgebung nutze, die ich bislang immer aktualisiert hatte.

Nachdem ich kürzlich eine neue Version bereitgestellt habe, habe ich von Nutzern das Feedback erhalten, dass das gebaute Binary wohl nun mindestens QT 5.12 verlangt, sie selbst aber eine ältere Version nutzen.

Da im Source Code aber eigentlich nichts drin ist, was QT 5.12 oder neuer erfordert, würde es mich interessieren, ob ich aus der vorhandenen Entwicklungsumgebung heraus das Programm so bauen kann, dass auch eine ältere Version von QT5 zum Ausführen OK ist oder ob ich mir dazu ein altes Linux aufsetzen muss.
veeman
Beiträge: 275
Registriert: 3. Oktober 2012 01:43
Kontaktdaten:

Re: kann man QT-Programme "abwärtskompatibel" bauen?

Beitrag von veeman »

Nein das geht nicht ohne weiteres und ist womöglich nicht ratsam.
Bei Linux wird zur Unterscheindung der Bibliotheken eine Versionsnummer angehängt eg. library.so.MAJOR.MINOR.

Unter Windows gibt es keine Standardisierung und da treten dann häufiger Fehler auf wie 'Einstiegspunkt XY nicht gefunden'.
Antworten