QT5.4 und Raspberry PI2 Jessie

Verschiedenes zu Qt
Antworten
Salvator
Beiträge: 4
Registriert: 10. Oktober 2012 16:26

QT5.4 und Raspberry PI2 Jessie

Beitrag von Salvator » 22. Februar 2016 15:40

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem beim cross compilieren des QTs für meinen Raspberry.
Ich brauche udev in meinem System.
Habe es auf meinem Raspberry installiert und dann das Ganze System als mein neues Sysroot auf meinen normalen PC kopiert.
Jetzt sollte doch beim erstellen dann udev erkannt werden und aktive gesetzt werden in QT, oder?
wenn ich jetzt das ausführe:
./configure -opengl es2 -device linux-rasp-pi-g++ -device-option CROSS_COMPILE=$RPI_TOOLCHAIN -sysroot $RPI_SYSROOT -opensource -confirm-license -optimized-qmake -reduce-exports -release -make libs -prefix /usr/local/qt5pi2 -skip qtwebkit -v

erhalte aber immer:
Support enabled for:
...
udev ................... no

Wieso? Das obwohl im Sysroot libudev enthalten ist.

Muss ich doch noch irgendwo einen Pfad einstellen?

Bin für jeden Tip dankbar!

Gruß
Salvator

Antworten