Seite 1 von 1

QMainWindow, Anordnung von Subwindows steuern

Verfasst: 30. Januar 2019 16:04
von Nobuddy
Hallo zusammen,
bin hier neu und arbeite mich seit geraumer Zeit in PYQT ein.

Ich habe ein MDI erstellt, in dem ich aus Listen Subwindows in Tabellenform erstelle.
Das letzt erstellte Subwindow, wird immer maximiert angezeigt.
Beim Auswählen eines Datensatzes in der Tabelle, wird ein Dataset-Fenster geöffnet, das den Inhalt des Datensatzes anzeigt.
Bei einem Subwindow in Tabellenform, funktioniert das eigentlich recht gut. Das Subwindow wird von maximiert auf normal geändert. Danach maximiere ich zuerst das Dataset-Fenster und setze es anschließend gleich auf normal. So habe ich das Subwindow, aus dem der Datensatz ausgewählt wurde im Hintergrund und das Dataset-Fenster im Vordergrund.
Leider funktioniert das Ganze, bei mehreren geöffneten Subwindows nicht so, wie oben beschrieben.
Auch wenn ich zuvor alle Subwindows minimiere und dann das betreffende Suwindow mit Dataset-Fenster versuche so wie oben beschrieben zu positionieren.

Der betreffende Code-Abschnitt sieht so aus:

Code: Alles auswählen

    def show_window(self, menu_text, window):
        [window.showMinimized() for window in self.mdi_area.window2list]
        if menu_text.startswith('#DATASET'):
            liste_dataset = menu_text.split('#DATASET')[1] 
            self.mdi_area.list2window[liste_dataset].showMaximized()
            self.mdi_area.list2window[liste_dataset].showNormal()
            window.showMaximized()
            window.showNormal()
        else:
            window.showMaximized()
Gibt es dafür eine Lösung und wenn ja, wie müsste diese aussehen?

Grüße Nobuddy