Default-Kommandozeilenargumente für qmake im Qt Creator

Alles zu Entwicklungsumgebungen und Editoren für Qt
Antworten
odt
Beiträge: 128
Registriert: 12. August 2010 11:49
Kontaktdaten:

Default-Kommandozeilenargumente für qmake im Qt Creator

Beitrag von odt » 15. April 2011 19:46

Hallo Miteinander

Im Qt Creator kann unter Projekte - Erstellungsschritte die Kommandozeilenargumente für qmake erweitert werden. Hier tippe ich relativ häufig -j6 ein. Mit dem Parallelbuild wird schneller compiliert. Diese Angabe wird im .pro.user gespeichert.

Gibt es eine Möglichkeit, wie man das Argument im .pro angeben kann?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüsse
Reto

Christian81
Beiträge: 7319
Registriert: 26. August 2004 14:11
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian81 » 15. April 2011 19:58

Auch wenn ich der Meinung bin dass es dort nichts zu suchen hat:
http://doc.qt.nokia.com/4.7/qmake-varia ... e-cxxflags
MfG Christian

'Funktioniert nicht' ist keine Fehlerbeschreibung

odt
Beiträge: 128
Registriert: 12. August 2010 11:49
Kontaktdaten:

Beitrag von odt » 18. April 2011 17:42

Hoi Christian

Vielen Dank für Deinen Tipp. Die CXXFLAGS werden jedem einzelnen g++, d.h. jedem cpp-File, übergeben. Ich möchte aber dem make einen Parameter übergeben.

Grundsätzlich gebe ich Dir doppelt recht. So eine Einstellung hätte "sauberkeitsmässig" nichts im .pro zu suchen. Es kann auch gar nicht funktionieren, da qmake aus dem .pro das Makefile erzeugt. In der Kommandoziele wird der make respektive "make -j6" anschliessend von Hand gestartet. Darum "kann" es dafür gar keine Einstellung im .pro geben.

Vielleicht gibt es noch eine Umgebungsvariable dafür, oder ich könnte das make durch ein eigenes Shell-Script umbiegen, anyway... Oder ich mache die Einstellung halt weiterhin von Hand
;)

Viele Grüsse, Reto

franzf
Beiträge: 3114
Registriert: 31. Mai 2006 11:15

Re: Default-Kommandozeilenargumente für qmake im Qt Creator

Beitrag von franzf » 18. Dezember 2012 13:13

export MAKEFLAGS=j6
würde gehen.
Alternativ ein Wrapperscript, welches im PATH "weiter vorne" gefunden werden kann.

odt
Beiträge: 128
Registriert: 12. August 2010 11:49
Kontaktdaten:

Re: Default-Kommandozeilenargumente für qmake im Qt Creator

Beitrag von odt » 18. Dezember 2012 13:23

Hallo Franz

Ach, manchmal ist es doch so einfach!

Vielen Dank und viele Grüsse
Reto
ODT Informatik GmbH, Reto Tschofenig

Antworten