QTextBlock in richtiger Position setzen

Alles rund um die Programmierung mit Qt
Antworten
sfbeetle
Beiträge: 10
Registriert: 13. September 2017 12:55

QTextBlock in richtiger Position setzen

Beitrag von sfbeetle » 19. Februar 2018 19:26

Hallo forum,

ich denke ich habe als Anfänger ein Verständnisproblem.

Ich möchte aus dem Programm heraus ein odt File erstellen. Zu diesem Zweck erstelle ich ein QTextDocument, mit dazugehörigen QPageLayout.
Auserdem QTextBlock, mit QTextBlockformat. Mit insert füge ich den TextBlock in das Dokument ein.

Mein Problem: Ich finde keine Möglichkeit den Textblock an eine bestimmte Stelle zu platzieren, um das Ursprungslayout der gescannten
Seite wieder herzustellen.
Auch bei Zusammenfassung zu einer QTextBlockGroup habe ich keine Möglichkeit der Positionierung gefunden.
Lediglich für QTextCursor habe ich ein setPostion gefunden, das jedoch nur ein int annimmt, das nach meinem Verständnis die Position in einem String darstellt.
Gibt es die Möglichkeit der freien Positionierung im Dokument überhaupt oder setzt Qt die Blöcke einfach untereinander bzw. evtl. reihenweise und die Steuerung erfolgt nur über die Blockgrösse?

Wird ein evtl. Seitenumbruch bei mehrseitigen Dokumenten automatisch ausgeführt und wie können unterschiedliche Formate (Portrait/Landscape) in einem Dokument realisiert werden?

Ich hoffe jemand kann mir auf die Sprünge helfen oder kennt eine gute Anleitung ( Der Artikel: "Writing odf files mit QT" ist mir bekannt, aber dort setzt man nur ein QTexTable ins Dokument.


Vorab schon vielen Dank für jegliche Hilfe

sfbeetle

Antworten