[gelöst] .jar exportieren aus eclipse 3.4 (Qt Jambi 4.4)

Alles zum Qt Framework für Java
Antworten
dynay
Beiträge: 3
Registriert: 24. August 2008 14:19

[gelöst] .jar exportieren aus eclipse 3.4 (Qt Jambi 4.4)

Beitrag von dynay » 25. August 2008 14:19

hallo,
also ich habe in eclipse mit qt4.4 eine anwendung geschrieben. diese kann ich ohne probleme in eclipse starten. Jetzt wollte ich diese anwendung exportieren, so wie ich es gewohnt bin. mit rechter maustaste export usw. (die richtige main klasse habe ich natürich auch selected).
Wenn ich auf die .jar doppelklicke kommt der fehler cannot find main class. programm will exit.
wenn ich es mit "java -jar programm.jar" in der console starte kommt:
Bild

meine projektumgebung sieht so aus:
Bild

und meine manifest.mf habe ich so:

Manifest-Version: 1.0
Sealed: true
Main-Class: pack.Form
Class-Path: qtjambi-4.4.0_01.jar qtjambi-win32-msvc2005-4.4.0_01.jar

geschrieben UND auch benutzt beim exportieren.
Das was mich jetzt wundert ist, dass wenn ich die exportierte .jar datei entpacke und mir die manifest.mf angucke nur:

Manifest-Version: 1.0
Sealed: true
Main-Class: pack.Form

drinn steht. ich habe es mindestens 2 mal wiederholt und es war jedesmal so, dass die manifest.mf anders aussah, als ich sie eigentlich geschrieben und auch benutzt habe.
btw: die dateien die im "class-path:" angegeben werden liegen im selben verzeichnis wie dann die exportierte .jar.

hat schon jemand geschafft eine .jar mit eclipse zu exportieren?

hat einer ne ahnung was der grund für meine fehler ist.

dynay
Beiträge: 3
Registriert: 24. August 2008 14:19

Beitrag von dynay » 25. August 2008 20:17

es muss doch schon irgendjemand qt4.4 mit eclipse benutzt haben :(

ArneStocker
Beiträge: 300
Registriert: 3. November 2004 17:15
Wohnort: Berlin

Beitrag von ArneStocker » 26. August 2008 12:35

Die 4.4 ist noch ein wenig buggy, d.h. sie funktioniert nicht in Verzeichnissen mit Leerzeichen.

Das Prinzip der 4.4 hat sich gegenüber den Vorgängerversionen insoweit geändert, als die nativen Bibliotheken in ein jar file gepackt wurden, welches zur Laufzeit in ein temporäres Verzeichnis entpackt wird.

Ich verwende hier keine ausführbare Jar - Datei sondern arbeite mit einem Installer, der mir (für alle Plattformen) einen Launcher generiert.

Für die alten Versionen (vor 4.4) musste man noch die nativen Libs in Djava.lip.path aufnehmen, für die neuen habe ich das (siehe oben) noch nicht ausprobiert.

PS. hast Du auch an die zwei letzten Leerzeilen im Manifest gedacht ?

Gruß Arne

dynay
Beiträge: 3
Registriert: 24. August 2008 14:19

Beitrag von dynay » 26. August 2008 20:16

AHHHHH es funktioniert!
ich musste am ende der MANIFEST.MF datei eine leerzeile lassen (habe sicherheitshalber gleich 2 gemacht :D )
danke danke danke!!!

Antworten